• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Im Kindergarten zu Hause

Urnäsch. Die Gemeinde verkauft den Kindergarten Tal an René und Anneliese Niederer-Meier. Die beiden wollen das Gebäude nach einigen Renovationsarbeiten als Wohnhaus nutzen.

Vor einigen Monaten wurde bekannt, dass der Kindergarten Tal durch das neue Kindergartenkonzept mit den beiden grösseren Kindergärten in den Schulhäusern Mettlen und Haltentobel seine Bedeutung für die Gemeinde verloren hat. Auf die Ausschreibung zum Verkauf der Liegenschaft im Juli haben sich jedoch nur wenige ernsthafte Interessenten gemeldet, wie der entsprechenden Medienmitteilung zu entnehmen ist.

Umso mehr hat sich die Gemeinde Urnäsch über das Engagement von René und Anneliese Niederer-Meier gefreut und beschlossen den beiden den Kindergarten Tal für 250’000 Franken zu verkaufen. Bis am Mittwoch, 6. Dezember unterstand der Verkauf dem fakultativen Referendum, das nach Angaben vom Urnäscher Gemeinderatsschreiber Bert Anderauer nicht ergriffen wurde. Und was geschieht nun mit dem einstigen öffentlichen Gebäude? «Wir werden einige Renovationsarbeiten durchführen und das Gebäude danach als Wohnhaus nutzen», sagt Anneliese Niederer-Meier auf Anfrage.

Appenzell AusserrhodenAppenzell Ausserrhoden / 13.12.2006 - 16:25:00