• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Hydrant umgefahren: Strasse überschwemmt

Inkwil/BE. Heute Morgen fuhr eine unbekannte Person mit ihrem Fahrzeug gegen einen Hydranten. Noch vor dem Eintreffen der Polizei entfernte sich die Person.

Heute, gegen 7.50 Uhr, kollidierte eine vermutlich von Röthenbach her kommende unbekannte Person mit ihrem Fahrzeug eingangs Inkwil mit einem Hydranten. Der Hydrant wurde dabei aus der Verankerung gerissen und es flossen rund 200 m3 Wasser aus.

Das Wasser überschwemmte die Strasse sowie Teile einer angrenzenden Liegenschaft, so dass zehn Angehörige der Feuerwehr Buchsi-Oenz zum Einsatz kamen. Vor dem Eintreffen der Polizei auf dem Unfallplatz hatte sich die verursachende Person unerlaubterweise entfernt.

Die Kantonspolizei in Wangen an der Aare ersucht die unfallverursachende Person oder allfällige Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 032 346 79 01 zu melden.

BernBern / 11.02.2009 - 15:05:01