• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Hünenberg ZG: Junger Motorradfahrer viel zu schnell unterwegs

Hünenberg ZG: Junger Motorradfahrer viel zu schnell unterwegs

Im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle ist ein Motorradfahrer registriert worden, der ausserorts mit über 130 Stundenkilometern unterwegs war. Der 22-Jährige musste den Führerausweis umgehend abgeben.

Am Samstagnachmittag, 29. Mai 2021, führte die Zuger Polizei auf der Maschwanderstrasse in der Gemeinde Hünenberg eine mobile Geschwindigkeitskontrolle durch. Kurz vor 14:00 Uhr erfasste das Messgerät ein Motorrad, das mit einer Netto-Geschwindigkeit von 138 km/h in Richtung Bützen fuhr.

Der Lenker überschritt somit die auf diesem Streckenabschnitt erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 58 Stundenkilometer. Erlaubt sind im Messbereich 80 km/h.

Beim Lenker handelt es sich um einen 22-jährigen Schweizer. Er war in der Befragung geständig. Der Führerausweis wurde dem jungen Mann zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen. Weiter muss er sich bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

ZG Polizei

Zentralschweiz / 31.05.2021 - 09:02:18