• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Heftige Frontalkollision fordert eine Verletzte

Neuhausen am Rheinfall/SH. Am Montagmorgen (04.01.2010) hat sich in der Enge zwischen Neuhausen am Rheinfall und Beringen eine heftige Frontalkollision zwischen zwei Autos ereignet. Dabei wurde eine Autofahrerin verletzt.

Um 10.00 Uhr am Montagmorgen (04.01.2010) fuhr eine 30-jährige Schweizerin mit ihrem Auto vom Engekreisel in Richtung Neuhausen am Rheinfall. Nach einer leichten Linkskurve geriet die Frau mit dem Auto aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte das Fahrzeug frontal mit einem korrekt Richtung Beringen fahrenden Auto mit einem 48-jährigen Schweizer am Lenkrad. Aufgrund der Kollision drehte sich das Auto der Frau um rund 180° im Kreis. Das andere Auto wurde gegen die rechtsseitige Stützmauer gedrückt.

Die Unfallverursacherin wurde bei der Kollision verletzt. Sie musste von der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Fahrer des entgegenfahrenden Autos blieb bei der Frontalkollision unverletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden. Sie mussten von zwei privaten Bergungsfirmen abtransportiert werden.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender polizeilicher Ermittlungsarbeiten. Während der Unfallaufnahme durch die Schaffhauser Polizei wurde der Verkehr von unterstützenden Kräften der Grenzwache einspurig umgeleitet. Um 11.45 Uhr waren die Aufräumarbeiten beendet und der Verkehr verlief ab dann wieder normal.

SchaffhausenSchaffhausen / 05.01.2010 - 09:18:59