• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Häftling starb an Lungenembolie

Zürich. Die Untersuchungen eines im Polizeigefängnis Zürich verstorbenen Häftling sind abgeschlossen. Der Insass erlitt eine Lungenembolie.

Ein 34-jähriger Ausschaffungshäftling ist am 5. März 2007 aus damals unbekannten Gründen in seiner Zelle im Polizeigefängnis in Zürich gestorben. Wie in solchen Fällen üblich, hat die Staatsanwaltschaft unter Einbezug des Institutes für Rechtsmedizin eine Untersuchung durchgeführt.

Die medizinischen Untersuchungen des Institutes für Rechtsmedizin ergaben, dass eine Lungenembolie zum Tod des Häftlings geführt hatte. Die staatsanwaltschaftlichen und medizinischen Untersuchungen ergaben keine Hinweise für ein Drittverschulden.

ZürichZürich / 23.08.2007 - 15:22:00