• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Grosskontrolle mit erfreulichem Resultat

Basel. In unregelmässigen Abständen kontrollieren Polizei und Grenzwache im Rahmen der Schengener Ersatzmassnahmen den in die Schweiz einreisenden Verkehr.

Mitarbeiter der Polizei und der Grenzwache haben in der Nacht auf Mittwoch auf der Autobahn auf Höhe Breite eine Grosskontrolle durchgeführt. Unter die Lupe genommen wurden die einreisenden Fahrzeuge und deren Insassen vor allem auch im Hinblick auf deren  Aufenthalt im Schengenraum und in der Schweiz. Das Ergebnis darf als höchst erfreulich bewertet werden. Ausländerrechtlich mussten keine Tatbestände geahndet werden, obwohl 218 Fahrzeuginsassen einer fahndungsmässigen Überprüfung unterzogen, deren Ausweisschriften auf ihre Echtheit überprüft sowie die Aufenthaltsverhältnisse geklärt worden waren.

Bei 126 angehaltenen Fahrzeugen mussten lediglich zwölf Bussen ausgestellt werden, vornehmlich wegen nicht mitgeführter Fahr- oder Fahrzeugausweisen, nicht getragener Sicherheitsgurten oder Telefonieren während der Fahrt. Lenkerinnen und Lenker unter Alkohol- oder Drogeneinfluss wurden keine festgestellt. Die Kontrolle verlief ohne Zwischenfälle und mit einer Ausnahme  ruhig; ein Autolenker hatte sich über die entstandenene leichte Verzögerung seines Fahrplans derart geärgert, dass er nach erfolgter Kontrolle mit ein kreischenden  Reifen und Vollgas aus der Kontrollbox raste. Er wurde nochmals gestoppt und ans Gericht verzeigt.

Basel-StadtBasel-Stadt / 02.12.2009 - 09:29:02