• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Gontenbad: Mit Auto in Weiher gefahren

Gontenbad/AI. Das 80-jährige Ehepaar wurde von beherzten Anwohnern aus dem sinkenden Auto gerettet.

Am Sonntagmittag fuhr der 80-jährige Mann auf der schmalen Nebenstrasse von seinem Feriendomizil weg. Aus noch nicht vollständig geklärten Gründen durchbrach das Auto den Metallrohrzaun und stürzte in den dortigen Weiher. Weder der Lenker noch die daneben sitzende Ehefrau konnten sich selber aus dem sinkenden Auto befreien. Ein zu Hilfe eilender Nachbar stürzte sich ins kalte Wasser, rettete zuerst die 80-jährige Frau und  unmittelbar danach auch deren Ehemann. Die vollständig durchnässten und geschockten Fahrzeuginsassen wurden mit der Ambulanz ins Spital Appenzell gebracht. Die aufgebotenen Feuerwehren Gonten und Appenzell bargen zusammen mit einem Kranwagen das gesunkene Auto. Die Unfallursache wird durch die Innerrhoder Kantonspolizei untersucht.

Appenzell InnerrhodenAppenzell Innerrhoden / 06.12.2009 - 17:38:24