• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Gesunde Finanzen in Lutzenberg

Lutzenberg. Eine Prüfung durch den Kanton hat es an den Tag gebracht: Lutzenberg kann sich auf Eigenkapital abstützen.

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden prüft periodisch sämtliche Gemeinden bezüglich ihrer finanziellen Situation. Die Beurteilung hat ergeben, dass die Gemeinde Lutzenberg über positives Eigenkapital verfügt. Im Jahre 2006 wurde 34,3 Prozent auf das Verwaltungsvermögen abgeschrieben, obwohl nur 8 Prozent vom Gesetz vorgeschrieben werden. Gleichzeitig wurde festgestellt, das die Fremdkapital-Begrenzung nicht überschritten resp. deutlich unterschritten wurde. Sie beträgt 62 Prozent (Limite 250 Prozent). Bei der Beurteilung der Anlagen des Finanzvermögens bzw. bei den Eventualverpflichtungen konnten keine besonderen Risiken festgestellt werden. Somit sind keine besonderen Massnahmen notwendig

Oberstufe Walzenhausen
Der Gemeinderat hat eine Vereinbarung mit der Oberstufe Walzenhausen in einer 1. Lesung verabschiedet. Es wird angestrebt, mit der Oberstufe Walzenhausen einen zweiten Vertragspartner nebst der Schule Thal zu erhalten, dem sämtliche Schülerinnen und Schüler in die Oberstufe zugewiesen werden könnte.

Schlussendlich ist vorgesehen, dass ab dem Schuljahr 2008 / 2009 die Schülerinnen und Schüler aus dem Ortsteil Haufen-Brenden in der Regel in Walzenhausen zur Schule gehen, während die Schülerinnen und Schüler aus Wienacht-Tobel in der Regel in Thal zur Schule gehen. Eltern können – auf ein Gesuch hin – einen anderen Ort der Beschulung beantragen.

Mutationen im Lehrerteam
Nachdem Charlotte Waldispühl ihre Stelle als Werk- und Sportlehrerin gekündigt hat, konnte der Gemeinderat eine neue Lehrkraft einstellen. Es handelt sich dabei um Lea Rechsteiner, 1981, wohnhaft in Au SG. Sie verfügt über eine fundierte Grundausbildung und hat die Hochschule für Gestaltung in Zürich abgeschlossen.

Nach 43 Jahren im Dienste der Schule Lutzenberg tritt Gertrud Berweger nun in den wohlverdienten Ruhestand über. Der Gemeinderat dankt Gertrud Berweger für ihre langjährige Treue und für Ihr Schaffen in den 43 Jahren an der Schule Lutzenberg. Er wünscht ihr viel Freude, Wohlergehen, Gesundheit und schöne Momente im nächsten Lebensabschnitt.

Arbeitsvergaben Brücke RHB, Wienacht
In Wienacht wird die Brücke der RHB neu erstellt. In diesem Zusammenhang sind auch die Werkleitungen zu erneuern. Die Wasserhauptleitung mit einer Gesamtlänge von 203m kommt neu in die Strasse und in die neue Brücke zu liegen. Ebenfalls sind zwei Hydranten zu erneuern.

Die Tiefbauarbeiten sind für rund 80’000 Franken an die Firma Alder AG, Wienacht, vergeben worden, während die Rohrlegearbeiten für 96’000 Franken an die Firma Kurt Käch AG, Lutzenberg, vergeben wurde. Für Ingenieurarbeiten ist mit Aufwendungen von rund 26’000 Franken zu rechnen. Insgesamt müssen gegenüber dem Budget mit Mehrkosten von rund 70’000 Franken gerechnet werden, da nur die Hauptleitung nicht jedoch die Hausanschlüsse budgetiert wurden. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Nachtragskredit genehmigt.

Appenzell AusserrhodenAppenzell Ausserrhoden / 12.07.2007 - 17:04:00