• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Fussgängerin von Mofa angefahren

Dulliken/SO. Eine Frau wurde auf dem Fussgängerstreifen von einem Mofafahrer angefahren. Er fuhr davon ohne sich um die Frau zu kümmern.

Wie der Polizei erst nachträglich gemeldet wurde, war es am Samstag, um zirka 11.40 Uhr zu einer Kollision gekommen. Gemäss Aussagen der geschädigten Fussgängerin sei sie über den Fussgängerstreifen beim COOP Dulliken in Richtung Denner gegangen.

Dies, nachdem sie sich vergewissert habe, dass kein Fahrzeug herannaht. Als sie sich etwa in der Mitte der Strasse befand, soll von der Jurastrasse her ein Mofa in die Langmattstrasse gefahren sein. Der Lenker des Mofas bremste in der Folge zu spät ab und fuhr der Fussgängerin in das linke Bein.

Ohne sich bei der Verunfallten zu erkundigen, fuhr der Zweiradlenker anschliessend auf der Langmattstrasse davon.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Der Mofafahrer soll einen schwarzen Helm getragen haben und sein Gefährt mit einem AG-Kontrollschild versehen gewesen sein. Hinweise sind zu richten an die Kantonspolizei Solothurn in Dulliken, Telefonnummer 062 285 33 51.

SolothurnSolothurn / 11.02.2009 - 10:44:10