• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Fünf gegen einen: im Bahnhof Koffer und Portemonnaie geraubt

Basel/BS Am 08.01.2020 um ca. 21:30 Uhr wurde im Badischen Bahnhof ein 59-jähriger Mann Opfer eines Raubes. Er wurde nicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der Mann, welcher von Deutschland nach Basel reiste, im Badischen Bahnhof den Zug verliess. Auf dem Weg zur Bahnhofshalle entriss ihm plötzlich ein Unbekannter seinen Koffer.

Als sich der 59-Jährige wehrte, wurde er von vier weiteren Personen gepackt, welche ihm das Portemonnaie raubten. Anschliessend flüchteten die Täter mit dem Koffer und der Barschaft aus dem Bahnhof.

Gesucht werden: Fünf Unbekannte, ca. 30-40 Jahre alt, ca. 160-170 cm gross, dunklere Hautfarbe. Nähere Angaben zu den Signalementen liegen nicht vor.

Zeugenaufruf: Offensichtlich waren mehrere Reisende Zeugen des Raubes. Diese sowie Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Basel-StadtBasel-Stadt / 10.01.2020 - 13:24:38