• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Fremdenlegion persönlich erlebt

Wolfhalden/AR. Peter Eggenberger erzählt am Samstag, 30. Januar, im Restaurant «Harmonie» von seiner Zeit als Fremdenlegionär.

Peter Eggenberger, Wolfhalden, ist Buchautor, gefragter Referent und Erfinder des Appenzeller Witzwanderweges. In jungen Jahren war er Fremdenlegionär in Afrika. Wie war es wirklich in der legendenumrankten Fremdenlegion? Peter ist am Samstag, 30. Januar, Referent im Restaurant „Harmonie“ in Wald. Mit seinen fesselnd erzählten Erlebnissen entführt er in eine abenteuerliche Welt. Offen berichtet er auch über die schwierige Rückkehr ins Zivilleben und die heutige Fremdenlegion. Der um 19 Uhr beginnende Anlass wird von einem Abendessen begleitet. Für Platzreservationen: Tel. 071 877 11 73.

Appenzell AusserrhodenAppenzell Ausserrhoden / 22.01.2010 - 11:42:24