• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Frau schlägt Einbrecher in die Flucht

Lenzburg/AG. Drei Personen wurden beim Versuch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses einzubrechen gestört und ergriffen die Flucht.

Am Montagnachmittag, 16. März, kurz vor 17 Uhr, wurde eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses an der Othmarsingerstrasse 27 in Lenzburg auf Geräusche aus dem Treppenhaus aufmerksam. Sie hielt Nachschau und traf auf zwei Männer und eine Frau die eben im Begriffe waren, die Türe einer Nachbarswohnung aufzubrechen.

Das Trio flüchtete sofort via Treppenhaus und verliess das Mehrfamilienhaus in unbekannter Richtung. Der durch den Einbruchversuch entstandene Schaden beträgt einige tausend Franken.

Es soll sich um zwei Männer im alter von zirka 20 Jahren, die zwischen 155 bis 165 cm gross sind, gehandelt haben. Beide waren dunkel gekleidet. Einer trug ein blau/schwarz gestreiftes T-Shirt. Die Frau, ebenfalls zirka 20 Jahre alt, 155 bis 160 cm gross, hatte ihre schwarzen langen Haare hochgesteckt und trug dunkle Kleidung.

Die sofort ausgelöste Fahndung blieb leider ohne Erfolg.

Personen denen das Trio zur kritischen Zeit in der Umgebung des Tatortes aufgefallen ist oder die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei in Lenzburg, Telefon 062 886 01 17, zu melden.

AargauAargau / 17.03.2009 - 16:03:31