• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Flächenbrand konnte gelöscht werden

Saanen/BE. Ein Flächenbrand konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Die Ursache ist auf eine Fahrlässigkeit zurückzuführen.

Heute, etwa um 11.20 Uhr, erhielt die Einsatzzentrale der Kantonspolizei in Thun telefonisch von einem Anwohner die Meldung, dass im Taubengraben in Turbach, Gemeinde Saanen, ein Flächenbrand ausgebrochen sei.

Die sofort avisierte örtliche Feuerwehr hatte den sich ausbreitenden Flächenbrand rasch unter Kontrolle. Sie hat einen Wasserbezugsort für einen Helikopter eingerichtet. Der Helikopter flog mehrmals mit einem 700-Liter-Behälter Wasser ins Brandgebiet, das sich in der Nähe eines Waldes befand. So konnte eine weitere Ausdehnung des Feuers verhindert werden. Verletzt wurde niemand.

Der Brandausbruch ist auf eine Fahrlässigkeit zurückzuführen. Ein Mann hatte versucht, trockene Feldabfälle zu verbrennen. Daraus entwickelte sich dann dieser Flächenbrand.

BernBern / 07.04.2009 - 17:30:20