• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Einbruch in Gemeindehaus – Polizei sucht Zeugen

Malters/LU. Unbekannte sind in das Gemeindehaus eingebrochen. Es wurde Geld gestohlen und es ist Sachschaden entstanden.

Am vergangenen Wochenende sind unbekannte Täter in Malters in das Gemeindehaus eingebrochen. Mehrere Büros wurden gewaltsam geöffnet, Geld gestohlen und beträchtlicher Sachschaden entstand. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Zeit von Samstag, 23. Mai, mittags bis Montag, 25. Mai, morgens, sind unbekannte Täter in das Gemeindehaus von Malters eingebrochen. Sie brachen eine Aussentüre auf und gelangten so ins Innere des Gebäudes. Dort wurden mehrere Büros, Behältnisse und Tresore gewaltsam geöffnet, wobei hoher Sachschaden entstand. Aus den Behältnissen wurde Bargeld gestohlen.

Die Höhe des entwendeten Bargeldbetrages und des Sachschadens können zum jetzigen Zeitpunkt nicht beziffert werden.

Personen, die am Wochenende in und um das Gemeindehaus Malters verdächtige Feststellungen oder Beobachtungen (Personen, Fahrzeuge, Geräusche, etc). gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Luzern, Telefonnummer 041/ 248 81 17 zu melden.

LuzernLuzern / 25.05.2009 - 14:17:09