• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Ein Verletzter nach tätlicher Auseinandersetzung in Biel

In der Innenstadt von Biel ist es in der Nacht auf Dienstag zu einer Auseinandersetzung unter mehreren Personen gekommen. Ein Verletzter wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Zur Klärung der Ereignisse werden Zeugen gesucht.

Am Montag, 4. Januar 2021, kurz nach 23.50 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern eine Auseinandersetzung unter mehreren Personen in der Innenstadt von Biel gemeldet.

Die ausgerückten Einsatzkräfte trafen im Bereich des Kreisverkehrsplatzes Murtenstrasse/Güterstrasse auf einen am Boden liegenden Mann, der an der Hand verletzt war.

Er wurde in der Folge durch ein Ambulanzteam ins Spital gebracht. Im Zuge einer Nachsuche nach den Beteiligten der Auseinandersetzung wurden insgesamt sieben Personen angehalten.

Sie wurden für weitere Abklärungen, unter anderem zu ihren genauen Rollen, auf eine Polizeiwache gebracht und vorläufig festgenommen.

Gemäss jetzigem Kenntnisstand war unter mehreren Personen ein Streit ausgebrochen, in dessen Rahmen die Beteiligten an verschiedenen Örtlichkeiten, namentlich im Bereich Murtenstrasse/Güterstrasse, aneinandergerieten. Die Kantonspolizei Bern sucht zur Klärung der Ereignisse Zeugen.

Personen, die Angaben zum Hergang der Auseinandersetzung oder zu beteiligten Personen machen können, werden gebeten, sich unter +41 32324 85 31 zu melden.

Kapo BE

BernBern / 06.01.2021 - 16:28:44