• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Dritter erfolgreicher Spieltag für die U13 Juniorinnen

Handball. Die U13 Juniorinnen des TV Appenzell reisten nach Romanshorn. In der vierten Spielrunde wurde in der Form 2mal 3 gegen 3 gespielt.

Das heisst dass jede Mannschaft aus 3 Angreifer und 3 Verteidiger besteht, welche die Mittellinie nicht übertreten dürfen.
Im ersten Spiel gegen die Mädchen des LC Brühl zeigten die Appenzellerinnen ein grandioses Spiel. Nach kurzer Zeit stand es schon 12:1. Dieser riesige Vorsprung konnten die Appenzellerinnen bis zum Schluss noch ausbauen und siegten verdient mit 37: 11. Auch im zweiten Spiel gegen eine reine  Knabenmannschaft aus Amriswil konnten die Innerrhoderinnen wiederum durch geschicktes Freilaufen und schönes Zupassen einen weiteren Erfolg feiern. Jeaninne Streule stand im  Tor und vernichtet  mit tollen Paraden viele gefährliche Schüsse aufs Tor. Der Schlusspfiff ertönte bei einem Spielstand  von 25:11.  Im dritten Spiel gegen die gemischte Mannschaft aus Romanshorn mussten die Mädchen nochmals alles geben. Der Gegner war ihnen über lange Zeit ebenbürtig. In einem spannenden letzten Spiel konnten die Mädchen  ihre Cleverness  und Schnelligkeit ausnützen und siegten mit 21:18.
Die U13 Mädchen konnten nun den dritten Spieltag in Folge alle Spiele für sich entscheiden. Sie freuen sich auf den nächsten Spieltag am 29. November in Rorschach.
 

Appenzell InnerrhodenAppenzell Innerrhoden / 17.11.2009 - 07:50:50