• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Drei Rücktritte in Heiden

Heiden. Insgesamt hat Heiden drei Rücktritte zu verzeichnen. Aus dem Gemeinderat tritt niemand zurück, so stehen bei den Wahlen acht bisherige Mitglieder sieben möglichen Sitzen gegenüber.

Josua Bötschi hat seinen Rücktritt als Kantonsrat eingereicht. Bötschi war seit 1990 im Kantonsrat tätig und war während dieser Zeit auch einmal als Gemeindepräsident von Heiden tätig. Des weiteren hat Conradin Meschenmoser seinen Rücktritt als Mitglied der Geschäftsprüfungskommission eingereicht, welcher er seit 1998 angehörte. Ausserdem tritt Alber Graf als Vermittler zurück, er übte sein Amt seit 1996 aus.

Aus dem Gemeinderat sind keine Rücktritte zu verzeichnen. Bei den Gesamterneuerungswahlen am 22. April sind nicht mehr wie bisher neun, sondern lediglich noch sieben Mitglieder des Gemeinderates zu wählen.

Seit dem per 31. Juli 2006 erfolgten Rücktritt von Roger Sonderegger aus dem Gemeinderat wurde der neunte Sitz im Gemeinderat nicht mehr besetzt, da damals die Initiative «Reduktion der Anzahl Mitglieder des Gemeinderates von 9 auf 7» vor der Abstimmung stand. Die Aufgaben von Sonderegger wurden auf bisherige Mitglieder des Gemeinderates verteilt. Nach Annahme der Initiative am 24. September 2006 wurde die vorgenommene Verteilung der Aufgaben bis Beginn des Amtsjahres 2007/08 belassen.

Damit stehen bei den Gesamterneuerungswahlen acht bisherige Mitglieder des Gemeinderates für sieben Sitze zur Verfügung.

Appenzell AusserrhodenAppenzell Ausserrhoden / 01.02.2007 - 13:47:00