• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Drei Erwachsene und fünf Kinder bei Unfall auf der A8 verletzt

Am Samstagmittag, 11.07.2020, ereignete sich auf der A8, höhe Wolfort, Fahrtrichtung Brünig, ein Auffahrunfall zwischen zwei Personenwagen. Der Verkehr durch den Lopper- und den Verbindungstunnel zum Kirchenwaldtunnel, musste für kurze Zeit unterbrochen werden.

Am Samstag, kurz vor 12:00 Uhr, fuhr auf der A8, auf Höhe Wolfort, Fahrtrichtung Brünig, ein Personenwagen auf ein stehendes Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurde das vordere Fahrzeug auf die Überholspur geschoben. In der Folge musste der Verkehr durch beide Zubringertunnels für kurze Zeit gestoppt werden. Die acht Insassen der beiden betroffenen Fahrzeuge, drei Erwachsene und fünf Kinder, wurden beim Aufprall leicht verletzt und mit drei Ambulanzen zur Kontrolle in die umliegenden Spitäler verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden.

Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Obwalden, der Rettungsdienst und der Unfalldienst der Zentras zur Reinigung der Fahrbahn.

Kapo OW

ObwaldenObwalden / 11.07.2020 - 17:35:54