• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Döttingen AG: Fussgängerin (20) von Auto angefahren und verletzt – Zeugenaufruf

Beim Bahnhof Döttingen prallte am Mittwoch ein Auto gegen eine Frau und verletzte sie leicht.

Die Person am Steuer des Wagens fuhr ohne zu halten davon und wird gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 5. Juni 2024, kurz nach 18 Uhr beim Bahnhof Döttingen. Von einem Parkfeld bei der dortigen Denner-Filiale setzte ein weisser Kleinwagen zurück und prallte gegen die junge Frau, die gerade zu Fuss vorbeiging.

Während das Auto ohne anzuhalten wegfuhr, bestieg die 20-Jährige den Zug. Weil sich in der Folge jedoch Rückenschmerzen einstellten, liess sie sich nach der Ankunft in Aarau im Spital untersuchen. Wie sich zeigte, hatte sie Prellungen erlitten.

Inzwischen hat die 20-Jährige bei der Kantonspolizei in Aarau (Telefon 062 836 55 55 / stuetzpunkt.aarau@kapo.ag.ch) Anzeige erstattet. Diese sucht nun die Person am Steuer des Autos sowie Augenzeugen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

AargauAargau / 07.06.2024 - 14:27:48