• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Diebe stehlen Wertsachen aus Fahrzeugen

Zürich. In den letzten drei Nächten haben unbekannte Täter bei Einbrüchen in mehrere Autoeinstellhallen im Kreis 9 und 10 über 70 Autos aufgebrochen und daraus Deliktsgut entwendet.

Die unbekannte Täterschaft begab sich in mehrere Tiefgaragen in Zürich-Altstetten und in Zürich-Höngg. Dort schlug sie jeweils eine Scheibe der Autos ein und entwendete daraus Bargeld und andere Wertsachen. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Der genaue Deliktsbetrag kann im Moment noch nicht beziffert werden. In den letzten Tagen und Wochen kam es wiederholt zu gleichgelagerten Delikten sowohl in der Stadt Zürich wie auch auf Kantonsgebiet.

Die weiteren Ermittlungen im Zusammenhang mit Fahrzeugaufbrüchen und bränden in Autosammelgaragen werden durch die Kantonspolizei Zürich in enger Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Zürich geführt.

Personen, welche verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 21 11, zu melden.

Stadt ZürichStadt Zürich / 15.08.2008 - 11:50:00