• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Cudrefin VD: Bootshaus nach Feuer zerstört – eine Person leicht verletzt


Am Mittwoch, den 10. November 2021, rückte die Feuerwehr zu einem Brand in einem Bootshaus in Cudrefin aus.

Der Schuppen wurde vollständig zerstört, eine Person wurde leicht verletzt.

Am Mittwoch, den 10. November 2021, kurz nach 8 Uhr, brach in einem Bootshaus in Cudrefin ein Feuer aus. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, rückte sie mit einem Grossaufgebot an Einsatzkräften aus, was die Vollsperrung der Neuenburgerstrasse erforderte. Der Schuppen wurde vollständig zerstört, ebenso wie mehrere Boote, zwei Autos und ein Traktor. Die Nachbarhäuser waren nicht betroffen. Ein 64-jähriger Schweizer, der in dem Schuppen arbeitete, wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht und erlitt Rauch- und leichte Verbrennungen. Sein Leben ist nicht in Gefahr.

Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung und übertrug die Ermittlungen der Waadtländer Sicherheitspolizei.

Der Einsatz erforderte die Beteiligung von 5 gemischten Patrouillen (Gendarmerie/Gemeindepolizei), der Feuerwehr des SDIS Broye-Vully und einer Ambulanz.

Quelle: Kapo Waadt
Titelbild: Symbolbild (© Kapo Waadt)


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



WaadtWaadt / 10.11.2021 - 20:40:28