• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Col de la Vue-des-Alpes NE: Nach Verkehrsunfall eingeklemmt – Zeugenaufruf


Am Dienstag, 12.07.2022, gegen 21:00, fuhr ein gelber, in Deutschland zugelassener Mercedes-Benz Vito Bus, der von einer im Wallis wohnhaften Person gelenkt wurde, auf der Route de La Vue-des-Alpes von La Chaux-de-Fonds in Richtung Neuenburg.

Kurz vor der Passhöhe setzte dieses Fahrzeug zum Überholen eines schwarzen Mini Cooper an.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt überquerte der gelbe Bus die Sicherheitslinie und die linke vordere Ecke dieses Fahrzeugs prallte gegen die Leitplanke. Nach diesem Aufprall setzte das Fahrzeug seine Schleuderfahrt fort und beendete sie, nachdem es einige Bäume entwurzelt hatte, verheddert gegen Metallpfosten.

Der Fahrer war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte sich schliesslich selbst durch das Fenster der Fahrertür aus dem Fahrzeug befreien.

Während der polizeilichen Unfallaufnahme und der Pannenhilfe, die von der Firma Recam durchgeführt wurde, kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Zeugenaufruf

Die Person, die den schwarzen Mini Cooper fuhr, sowie Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Neuenburger Polizei, Police secours de La Chaux-de-Fonds, Tel. 032 889 72 72, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kapo Neuenburg
Titelbild: Symbolbild (© Google Maps)


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



NeuenburgNeuenburg / 13.07.2022 - 23:54:45