• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Brand in Waschküche – niemand verletzt

Reigoldswil BL. Am Samstagabend, 19. Januar 2013, gegen 19.15 Uhr, kam es in der Waschküche eines landwirtschaftlichen Hofes in Reigoldswil zu einem Brand. Als Ursache kommt auf einem Ofen gestapeltes Holz infrage, das durch die Hitze Feuer gefangen hatte. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch Sachschaden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft legte ein 78-jähriger Bewohner des Hofes zirka 20 Kilogramm Holz auf einen alten Ofen in der Waschküche. Der Mann wollte das noch feuchte Holz trocknen. Durch die Hitze im Innern des Ofens geriet das Holz nach einer gewissen Zeit in Brand. Der umgehend aufgebotene Feuerwehr Verbund Wasserfallen konnte den Brand rasch löschen und ein Übergreifen auf weitere Räume verhindern. Zuvor hatte ein Bewohner vergeblich versucht, das Feuer mittels Feuerlöschern zu bekämpfen.

Die Sanität Liestal wurde vorsorglich aufgeboten und konnte die Bewohner vor Ort untersuchen. Es wurde niemand verletzt.

Basel-LandschaftBasel-Landschaft / 20.01.2013 - 14:38:16