• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Brand in Küche von Mehrfamilienhaus in Erstfeld ausgebrochen

Am Samstagabend, 13. Februar 2021, um ca. 22.00 Uhr, gingen bei der Kantonspolizei Uri mehrere Meldungen zu einem Brand in Erstfeld, Lindenstrasse, ein. Die vor Ort ausgerückten Einsatzkräfte konnten einen Brand im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses feststellen.

Die Feuerwehr brachte das in der Küche ausgebrochene Feuer rasch unter Kontrolle und konnte verhindern, dass die Flammen auf das restliche Haus übergriffen. Alle Bewohner des Gebäudes konnten sich selbständig ins Freie begeben. Ein 51-jähriger Mieter musste wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst in Spitalpflege überführt werden.

Die Brandursache ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Es entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Aufgrund des Feuerwehreinsatzes mussten die Schlossbergstrasse und die Lindenstrasse für gut zwei Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Erstfeld und Altdorf, der Rettungsdienst Uri, das Amt für Umweltschutz sowie die Kantonspolizei Uri.

Kapo UR

UriUri / 14.02.2021 - 10:31:23