• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Brand in Gerolfingen (Gemeinde Täuffelen): Wohnung unbewohnbar

Brand in Gerolfingen (Gemeinde Täuffelen): Wohnung unbewohnbar

In der Nacht auf Dienstag ist in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Gerolfingen ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird untersucht.

Bei der Kantonspolizei Bern ging am Dienstag, 19. Januar 2021, kurz nach 3.50 Uhr die Meldung ein, dass in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Bielstrasse in Gerolfingen (Gemeinde Täuffelen) ein Brand ausgebrochen sei.

Die Regio Feuerwehr Täuffelen mit 22 Angehörigen sowie die Berufsfeuewehr Biel mit drei Angehörigen konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Gemäss aktuellen Informationen hatte der Brand seinen Anfang auf einem Balkon im Hochparterre genommen, ehe er sich in die Wohnung ausbreitete.

Drei Personen, die zu diesem Zeitpunkt anwesende waren, konnten das Gebäude selbstständig verlassen. Es wurde niemand verletzt; eine Person wurde vorsorglich mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Wohnung wurde stark beschädigt und ist unbewohnbar. Für die Bewohner wurde eine vorübergehende private Wohnlösung gefunden, während durch die Gemeinde eine längerfristige Unterbringung gesucht wird.

Das Dezernat Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern hat Untersuchungen zur Brandursache sowie der Höhe des Sachschadens aufgenommen.

Regierungsstatthalteramt Seeland

BernBern / 19.01.2021 - 11:57:10