• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Brand in einem Chalet

Spiez/BE. Am Dienstagmittag brach in einem Chalet in Spiez, das zu einem Durchgangszentrum für Asylsuchende gehört, ein Brand aus.

 

Am Dienstag, 22. Dezember 2009, um ca. 1135 Uhr ging bei der Kantonspolizei Bern eine Meldung ein, wonach in einem Chalet am Aeschiweg 85 in Spiez ein Brand ausgebrochen sei. Das Chalet gehört zu einem Durchgangszentrum für Asylsuchende. Als die sofort alarmierte Feuerwehr Spiez vor Ort eintraf, hatte ein Mitarbeiter des Durchgangszentrums das Feuer bereits gelöscht. Er musste mit Verdacht auf Rauchvergiftung zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.
Wegen des Brandes wurden die Bewohner des Chalets vorsorglich evakuiert. Sie werden voraussichtlich im Lauf des Nachmittags zurückkehren können. Der Sachschaden dürfte sich gemäss einer ersten Schätzung auf mehrere tausend Franken belaufen. Die Brandursache ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.

BernBern / 22.12.2009 - 14:39:30