• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Biel BE: Mann nach Angriff verletzt – Polizei sucht Zeugen


In Biel ist am Mittwochabend ein Mann mutmasslich angegriffen und dabei verletzt worden. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Die Kantonspolizei Bern bittet Zeugen, sich zu melden.

Am Mittwoch, 17. November 2021, kurz vor 17.50 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass ein Mann nahe des Robert-Walser-Platzes südlich des Bahnhofs Biel verletzt worden sei.

Die Einsatzkräfte trafen vor Ort im Bereich des dortigen Veloparkings einen verletzten Mann an. Ein aufgebotenes Ambulanzteam brachte den Mann ins Spital.

Gemäss Aussagen sei der Mann von fünf bis sechs Personen angegriffen und verletzt worden. Die Täter flüchteten in der Folge in Richtung Aarbergstrasse.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die zwischen zirka 17.30 und 18.00 Uhr im Bereich Robert-Walser-Platz und Umgebung Beobachtungen im Zusammenhang insbesondere mit der mutmasslichen Täterschaft gemacht haben, werden gebeten, sich zu melden. Telefonnummer +41 32 324 85 31.

Quelle: Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



BernBern / 18.11.2021 - 17:21:06