• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Biasca TI: Unfall mit Elektroroller


Die Kantonspolizei meldet, dass es am 02.06.2022 kurz nach 18.40 Uhr auf dem Gebiet von Biasca zu einem Verkehrsunfall gekommen ist. Einer ersten Rekonstruktion zufolge war ein 60-jähriger Schweizer mit Wohnsitz in der Region auf einem Elektroroller (Höchstgeschwindigkeit 20 km/h – ohne Helmpflicht) entlang der Via Iragna in Richtung Lodrino unterwegs.

Aus Gründen, die die Ermittlungen klären müssen, hat die Frau die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Vor Ort intervenierten Agenten der Kantonspolizei und zur Unterstützung der Tre Valli Polizei, der Retter der Tre Valli Rescue und der REGA, die die Frau nach der ersten Behandlung ins Krankenhaus transportieren liessen. Nach ersten medizinischen Einschätzungen erlitt der 60-Jährige schwere Verletzungen.

Um Rettungsmassnahmen und Vermessungen zu ermöglichen, wurde der vom Unfall betroffene Strassenabschnitt vorübergehend für den Verkehr gesperrt.

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Artikelbild: Symbolbild © Katarinanh – shutterstock.com


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



TessinTessin / 04.06.2022 - 10:43:41