• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Bewaffneter Raub aufgeklärt

Trasadingen/SH. Ein Raubüberfall auf einen 34-jährigen Mann am 24. November 2006 ist von der Schaffhauser Polizei aufgeklärt worden; die mehrköpfige Täterschaft wurde überführt.

Zwei Personen hatten damals den jungen Mann in einen Hinterhalt gelockt. Dort bedrohten sie ihn mit einer Waffe und verlangten die Herausgabe des Bargeldes. Der Überfallene wehrte sich jedoch, worauf er unter Mithilfe von zwei weiteren Mittätern niedergeschlagen und des Bargeldes beraubt wurde. Das Opfer, welches eine Kopfverletzung und Prellungen erlitten hatte, musste ins Kantonsspital Schaffhausen geführt werden.

Bereits in jener Nacht konnte im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Mittlerweile ist die gesamte Täterschaft ermittelt worden. Es handelt sich um zwei Männer im Alter von 20 bzw.29 Jahren aus der Umgebung von Schaffhausen sowie um ein junges Paar – ein 21-jähriger Mann und eine 19-jährige Frau – aus dem Kanton Zürich. Wie die Ermittlungen ergaben, waren sich die vier Täter untereinander nicht so richtig einig, wie sie vorgehen wollten, was sich auch darin zeigte, dass einem Teil der Täterschaft das erbeutete Bargeld vorenthalten wurde. [space2[ Die für den Überfall benutzte Waffe – eine Luftdruckpistole – hatten die Täter wenige Tage nach der Tat im Rhein versenkt. Dank relativ präziser Angaben eines der geständigen Täter konnte die Waffe durch Polizeitaucher geborgen werden.

ZürichZürich / 30.01.2007 - 14:02:00