• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
drogen in bern

Bern: Drogendealer festgenommen

Die Kantonspolizei Bern hat Mitte September in Bern einen Mann angehalten und Betäubungsmittel sichergestellt. Die Ermittlungen sind nun abgeschlossen. Der 28-Jährige befindet sich in Haft und wird sich vor der Justiz wegen Betäubungsmittelhandel verantworten müssen.

Nach umfangreichen Ermittlungen ist es der Kantonspolizei Bern am Montagabend, 14. September 2020 gelungen, einen mutmasslichen Drogenhändler festzunehmen. Gestützt auf vorgängige Beobachtungen konnten Mitarbeitende der Kantonspolizei Bern den Mann beim Sulgenrain in Bern anhalten. Bei der Anhaltung trug der Mann rund 10 Gramm Kokain und Bargeld auf sich.

Bei einer anschliessenden Hausdurchsuchung konnten über 380 Gramm Heroingemisch, rund 80 Gramm Kokaingemisch, mehrere Hundert Franken Bargeld sowie Mobiltelefone, Streckmittel und Verpackungsmaterial gefunden und sichergestellt werden. Der Mann wurde in der Folge für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht.

Der 28-Jährige zeigte sich im Rahmen der Einvernahmen geständig, insbesondere bereits über 730 Gramm Heroingemisch und über 300 Gramm Kokaingemisch mit einem Handelswert von über 43’000 Franken verkauft zu haben. Der mutmassliche Drogendealer befindet sich in Haft. Er wurde an die zuständige Staatsanwaltschaft rapportiert und wird sich wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten haben.

Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland

BernBern / 30.11.2020 - 10:51:35