• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Bern BE / A12: Falschfahrt auf Autobahn – Kollision zwischen Auto und Lastwagen


Am Dienstagnachmittag ist der Kantonspolizei Bern eine Falschfahrt auf der Autobahn A12 bei Bern-Bümpliz in Richtung Niederwangen gemeldet worden. Kurz später kam es zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen.

Das falschfahrende Fahrzeug konnte nicht mehr festgestellt werden. Die Kantonspolizei Bern sucht Personen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Am Dienstag, 2. August 2022, wurde der Kantonspolizei Bern kurz vor 13.30 Uhr gemeldet, dass auf der Autobahn A12 von Bern-Bümpliz her in Richtung Niederwangen ein Falschfahrer unterwegs sei. Umgehend leitete die Kantonspolizei Bern Massnahmen zur Anhaltung des Fahrzeugs ein. Dieses konnte jedoch nicht mehr festgestellt werden.

Wenige Minuten nach der Meldung zur Falschfahrt ging bei der Kantonspolizei Bern eine weitere Meldung zu einem Unfall auf der Autobahn A12 im Bereich Weyermannshausviadukt ein. Gemäss Aussagen kam einer Autofahrerin, die in Fahrtrichtung Bern unterwegs gewesen war, ein blauer Kleinwagen auf dem Überholstreifen entgegen, weshalb sie ein Ausweichmanöver nach rechts tätigte. In der Folge prallte ein Lastwagen, der auf dem Normalstreifen unterwegs war, ins Heck des Autos. Beim Unfall wurde die Mitfahrerin im Auto leicht verletzt, sie benötigte jedoch keine unmittelbare medizinische Versorgung. Der blaue Kleinwagen setzte seine Falschfahrt fort.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall beziehungsweise zur Falschfahrt aufgenommen. Gemäss jetzigem Kenntnisstand war der blaue Kleinwagen bei der Auffahrt Bern- Bümpliz korrekt auf die Autobahn in Richtung Bern aufgefahren. Unmittelbar daraufhin wendete die Fahrerin oder der Fahrer aus noch zu klärenden Gründen das Auto und fuhr in der Folge auf der Autobahn falsch in Richtung Niederwangen. Im Bereich der Ausfahrt Bern-Bümpliz wendete die Fahrerin oder der Fahrer erneut und verliess die Autobahn. Bei der Ausfahrt dürfte gemäss aktuellen Erkenntnissen ein korrekt fahrendes weisses Auto der Marke Audi hinter dem blauen Kleinwagen gefahren sein.

Im Rahmen der Ermittlungen werden Zeuginnen und Zeugen gesucht. Insbesondere die Fahrerin oder der Fahrer des blauen Kleinwagens, aber auch die Lenkerin oder der Lenker des genannten weissen Audis beziehungsweise weitere Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

Quelle: Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



BernBern / 03.08.2022 - 13:19:08