• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Beringen SH: Unfall wegen steckengebliebenem Schuh

Beringen SH: Unfall wegen steckengebliebenem Schuh

Am Mittwochmittag (10.03.2021) hat sich in Beringen ein Alleinunfall mit einem Auto ereignet. Personen wurden dabei keine verletzt. Der Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei

Um 12.45 Uhr am Mittwochmittag (10.03.2012) fuhr ein 65-jähriger Schweizer mit einem Auto auf der H13 in Beringen in Richtung Neunkirch. Gemäss eigenen Angaben des Autofahrers, geriet sein Arbeitsschuh – aufgrund eines Ausweichmanövers – zwischen Gas- und Bremspedal, worauf er ihn nicht mehr befreien konnte. In der Folge kam das Auto über die Gegenfahrbahn von der Strasse ab, überfuhr einen Leitpfosten und kam nach rund 50 Meter auf einem anliegenden Acker zum Stillstand.

Personen wurden bei diesem Alleinunfall keine verletzt. Das Unfallauto musste mit Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken von einer privaten Bergungsfirma abtransportiert werden.

Die Unfallursache und der Unfallhergang sind Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Kapo SH

Ostschweiz / 12.03.2021 - 09:10:23