• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Bei Forstarbeiten in Herisau tödlich verunfallt

Bei Forstarbeiten in Herisau tödlich verunfallt

Tödliche Verletzungen hat sich am Freitagmorgen, 12. Februar 2021, ein 63-jähriger Mann bei Forstarbeiten in Herisau zugezogen.

Der 63-jährige Waldbesitzer war kurz vor 11.00 Uhr zusammen mit einem Landwirt in einem Waldstück in Herisau mit Forstarbeiten beschäftigt. Nachdem sie bereits eine Buche verarbeitet hatten, fällten sie die nächste und bearbeiteten diese weiter. Während der Landwirt mit dem Abtransport des Stammes beschäftigt war, astete der 63-Jährige die restlichen noch am Boden liegenden Teile des Baumes ab.

Dabei dürfte er zu spät realisiert haben, dass sich eine wenige Meter entfernte und vom Sturm geschädigte Buche löste und in seine Richtung fiel. In der Folge wurde der 63-Jährige vom fallenden Baum erfasst, zog sich dabei tödliche Verletzungen zu und verstarb noch auf der Unfallstelle.

Kapo AR

Appenzell AusserrhodenAppenzell Ausserrhoden / 12.02.2021 - 15:15:36