• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Bei Auseinandersetzung verletzt

Bern/BE. Ein Mann ist am Montagabend in Bern bei einer Auseinandersetzung mit zwei Unbekannten verletzt worden. Zur Klärung des genauen Hergangs sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

Am Montag, 18. Januar 2010, wurden um etwa 20.30 Uhr zwei Männer vor dem Restaurant Kleefeld an der Mädergutstrasse in Bern-Bümpliz von zwei Unbekannten mit der Bemerkung angesprochen, der eine von ihnen hätte den Angehörigen des einen Unbekannten provoziert und forderten ihn auf, auf den Parkplatz des Kleefeldzentrums zu kommen. Der Begleiter blieb beim Restaurant zurück. Auf dem Parkplatz habe er vorerst einen Faustschlag ins Gesicht erhalten und anschliessend habe einer der unbekannten Männer mit einem Messer auf ihn eingestochen und ihn verletzt. Das Opfer musste mit der Sanitätspolizei der Stadt Bern ins Spital gefahren werden.
 
Die beiden mutmasslichen Täter wurden wie folgt beschrieben: 
 
Beide waren 22 – 25-jährig und von schlanker bis normaler Statur. Der Eine war etwa 170 – 175 cm gross, hatte dunkle, kurze Haare und trug eine graue Jacke sowie Blue-Jeans. Der Mann sprach Schweizerdeutsch.
 
Der Mittäter war 180 – 185 cm gross, trug einen grauen Pullover mit Rollkragen und Reissverschluss sowie eine Jeanshose.
 
Sie seien mit einem schwarzen Auto in unbekannte Richtung weggefahren.
 
Zur Klärung des genauen Hergangs der Auseinandersetzung sucht die Kantonspolizei in Bern Zeugen. Personen, die Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit ihr über Telefon 031 634 41 11 in Verbindung zu setzen.

 

BernBern / 19.01.2010 - 15:27:47