• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Basel-Stadt BS: Mann (55) durch Unbekannte beraubt und verletzt


Am 16.07.2022, um 15.45 Uhr, wurde ein 55-jähriger Mann in der Wallstrasse, nahe der Elisabethenstrasse, Opfer eines Raubes.

Er wurde dabei verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 55-Jährige durch die Wallstrasse ging und unvermittelt von drei Unbekannten von hinten angestossen und zu Fall gebracht wurde. In er Folge raubten sie ihm die Armbanduhr und eine Tragtasche und flüchteten über die Bollwerk-Promenade in Richtung Heuwaage. Eine sofortige Fahndung verlief erfolglos.

Das Opfer wurde durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt in die Notfallstation eingewiesen.

Gesucht werden:

1. Unbekannter, 25-30 Jahre alt, weisse Hautfarbe, athletische Figur, trug schwarzes T-Shirt und kurze Hose

2. Unbekannter, weisse Hautfarbe, trug schwarzes Oberteil

3. Unbekannter, 25-30 Jahre alt, weisse Hautfarbe, Glatze, athletische Figur, trug weisses T-Shirt und kurze Hose.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kapo BS
Bildquelle: Kapo BS


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



Basel-StadtBasel-Stadt / 17.07.2022 - 10:36:09