• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Autolenker kracht wegen überhitzter Bremse in Baum

Auf der Umrailpassstrasse ist am Freitagnachmittag ein Autofahrer in einer Wendekehre von der Fahrbahn abgekommen. Anschliessend wurde die Fahrt durch einen Baum gestoppt.

Ein 50-jähriger Automobilist aus den Niederlanden befuhr am Freitag um 13:30 Uhr die Umbrailpassstrasse in Richtung Sta. Maria Val Müstair. Der in Gebirgsfahrten unerfahrene Lenker beliess das mit einem Automatikgetriebe ausgerüstete Fahrzeug ausschliesslich in der Fahrstufe und reduzierte seine Geschwindigkeit allein mit der Fussbremse.

Infolge der längeren abfallenden Streckenführung gelangte die Bremsanlage an ihre Grenzen und überhitzte auf dem untersten Abschnitt völlig. Bei der zweitletzten Wendekehre war keine ausreichende Bremswirkung mehr vorhanden, worauf sein Wagen über die Fahrbahn gelangte und durch eine Baumkollision abrupt zum Stillstand kam.

Der Lenker erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde durch die Ambulanz des Center da sandà Val Müstair medizinisch versorgt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

GraubündenGraubünden / 04.07.2020 - 11:05:27