• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Auto knallt in Betonpfosten – Zeugenaufruf

Münchwilen/AG. Wegen eines entgegenkommenden Autos sah sich eine Automobilistin gezwungen, in eine Wies auszuweichen, wo sie gegen einen Betonpfosten prallte. Sie blieb unverletzt. Das unbekannte Auto fuhr weiter.

Die Automobilistin fuhr am Montag, 27. April, um 13.30 Uhr auf einer Nebenstrasse der Bahnlinie entlang von Münchwilen in Richtung Stein. Wie die Frau später der Kantonspolizei mitteilte, sei ihr auf dieser schmalen Strasse ein schwarzer Kombi mit hoher Geschwindigkeit direkt entgegengekommen. Um die drohende Kollision zu verhindern, sah sich die Automobilistin gezwungen, nach rechts in die Wiese auszuweichen. Dort prallte ihr schwarzer Peugeot 106 gegen zwei Betonpfosten.

Die Automobilistin blieb unverletzt. Am Peugeot entstand hingegen beträchtlicher Sachschaden.

Der unbekannte Lenker des schwarzen Kombis war in der Zwischenzeit unbeirrt weitergefahren. Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht die fragliche Person und Augenzeugen.

AargauAargau / 28.04.2009 - 09:48:10