• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Auseinandersetzung vor der Festhalle

Bern/BE. Am frühen Freitagmorgen kam es vor der Berner Festhalle zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein Mann musste hospitalisiert werden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Freitag, 1. Januar 2010, um ca. 0540 Uhr, wurden drei junge Männer vor der Festhalle (BEA bern expo Areal) von einem Unbekannten angesprochen. Dieser verlangte nach einer Zigarette. In der Folge kam es zwischen den vier Personen zu einem verbalen Disput. Daraufhin entfernte sich der Unbekannte Richtung Tramhaltestelle Guisanplatz, wo sich eine Gruppe von rund zehn Personen aufhielt. Unvermittelt rannte die ganze Gruppe auf die drei jungen Männer los und griff sie an. Dabei wurde einer der jungen Männer durch Schläge und Fusstritte schwer verletzt. Ein zweiter Mann erlitt leichte Verletzungen. 
 
Zwei der unbekannten Täter werden wie folgt beschrieben:
Unbekannter Mann, 20 bis 25 Jahre alt, 170 cm bis 180 cm gross, sportliche Statur, Dreitagebart, kurze dunkle Haare, braune Augen, spricht Berndeutsch mit ausländischem Akzent. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke und dunkle Jeans.
 
Unbekannter Mann, trug eine auffallende weisse Kapuzenjacke. 
 
Zur Klärung der Täterschaft und des Tatherganges sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 031 634 41 11 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.
 
BernBern / 01.01.2010 - 16:00:21