• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Auf frischer Tat festgenommen

Zetzwil/AG. Drei junge Männer brachen einen Warenautomaten auf und entwendeten Süssigkeiten. Die Polizei ertappte die drei auf frischer Tat und nahm sie nach kurzer Flucht fest.

Ein aufmerksamer Anwohner beobachtete heute, um 1.30 Uhr drei Unbekannte, die am Bahnhof Zetzwil auf den Warenautomaten einschlugen. Die alarmierte Kantonspolizei rückte mit zwei Patrouillen an, welche das Trio Minuten später auf frischer Tat ertappten.

Beim Anblick der Polizei rannten die drei Unbekannten in allen Richtung davon. Ihre Flucht führte über Felder und Äcker, wobei sie eine Tasche mit der Beute – diverse Süssigkeiten aus dem Automaten – wegwarfen. Die Polizisten konnten zwei der Flüchtigen bald einholen und festnehmen. Der Dritte kehrte wenig später selber an den Tatort zurück und stellte sich.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um drei Sri Lankaner im Alter von 18, 20 und 22 Jahren. Einer wohnt in der Region, die anderen beiden im Kanton Zürich. Das Bezirksamt Kulm setzte sie für weitere Abklärungen in Untersuchungshaft.

AargauAargau / 23.01.2009 - 11:50:44