• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Audilenker crasht bei Selbstunfall in Altbüron LU in Holzzaun

Gestern Abend verursachte ein unbekannter Fahrzeuglenker mit einem dunklen Audi in Altbüron einen Selbstunfall. Dabei wurde ein Holzzaun beschädigt. Der unbekannte Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Die Polizei sucht den unbekannten Fahrzeuglenker oder Personen, welche Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können.

Am Dienstag, 12. Januar 2021, kurz nach 18:10 Uhr, fuhr ein unbekannter Autofahrer mit einem dunklen Audi von Grossdietwil herkommend in Richtung St. Urban. In Altbüron, im Bereich der langgezogenen Linkskurve, kam der Fahrzeuglenker rechts von der schneebedeckten Strasse ab und kollidierte mit einem Holzzaun. Dieser Zaun wurde auf einer Länge von etwa 40 Metern beschädigt. Der unbekannte Lenker fuhr nach dem Unfall weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Beim Verursacherfahrzeug dürfte es sich um einen dunklen Audi handeln. Das Fahrzeug dürfte an der Front und auf der rechten Fahrzeugseite Beschädigungen aufweisen.

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Autofahrer oder Personen, welche Angaben zum gesuchten dunklen Audi oder dem unbekannten Fahrzeuglenker machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Luzerner Polizei

LuzernLuzern / 13.01.2021 - 15:28:13