• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Antike Trottinetts für den VCS

Schön wars auf der Landmark oben, wo ich mich am Sonntag postiert habe, um die Oldtimer aus nächster Nähe zu bewundern. Nur...

Von Altstätten nach Trogen fuhr ja eine kleine Karawane uralter Autos mitsamt den entsprechend aufgemachten Passagieren. Man fühlte sich regelrecht ins letzte Jahrhundert zurück versetzt. Viel Volk marschierte auf, die Musik spielte, das Wetter war prächtig.

Für Freunde der uralten Automobilbaukunst wartet demnächst ein weiterer Anlass, der Historische Bergsprint Walzenhausen-Lachen. Die Veranstaltung stand ja auf der Kippe, weil Umweltverbände lautstark Protest äusserten. Der VCS befürchtete mal wieder präventiv den Untergang der Welt. Er sprach von «Rennmotoren», die durchs Appenzellerland «dröhnen» und von einer «unsinnigen Veranstaltung aus längst vergessen geglaubten Zeiten».

Einerseits stimmt die Kritik inhaltlich nicht: Die alten Fahrzeuge werden in gemütlichem Tempo präsentiert, sie liefern sich kein Rennen. Und andererseits finde ich es schön, wenn man «längst vergessen geglaubte Zeiten» wieder belebt. Es ist doch auch für unsere Kinder spannend zu sehen, wie die Menschen einst herumkutschierten. Ob man nun Freude an Autos hat oder nicht, ihre Entwicklung gehört zur Geschichte der Menschheit, und über diese Wurzeln informiert zu werden, ist wohl nichts schlechtes.

Apropos Kinder: Ich glaube, diesen VCS-Leuten hat man, als sie Kinder waren, zuwenig Liebe geschenkt. Nur so ist es zu erklären, dass sie dermassen verbittert gegen alles zu Felde ziehen, was irgendeinem Menschen Freude bereiten könnte. Fällt uns der Himmel auf den Kopf, weil ein paar Oldtimer ohne die modernsten Katalysatoren einige Kilometer zurücklegen?

Der Mensch war schon immer interessiert an technischen Fragen, er tüftelt unablässig am technologischen Fortschritt. Das kann man kritisieren, aber es nützt nichts, denn es liegt in unserer Natur. Lasst den Leuten, die Freude am Automobil haben, doch solche Anlässe. Die Damen und Herren vom VCS hindert niemand daran, gleichzeitig ein Treffen mit antiken Trottinetts durchzuführen.

Herzlich, Ihr Heri Sauer

Appenzell InnerrhodenAppenzell Innerrhoden / 27.05.2007 - 18:14:00