• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Aarau AG - Bei Selbstunfall auf dem Dach gelandet

Aarau AG – Bei Selbstunfall auf dem Dach gelandet

Am Sonntag verursachte ein Automobilist einen Selbstunfall. Dabei prallte das Fahrzeug gegen einen Poller und eine Strassenlaterne worauf sich das Auto überschlug und auf dem Dach zum Stillstand kam. Der Lenker sowie dessen Mitfahrerin mussten ins Spital gebracht werden. Den Führerausweis wurde dem Lenker abgenommen.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 06. Juni 2021, kurz nach 20 Uhr, in Aarau (siehe auch Meldung von gestern Abend auf Polizei-Schweiz). Ein 39-jähriger Automobilist fuhr mit seinem Nissan Qashqaj auf der Erlinsbacherstrasse in Richtung Erlinsbach. Dabei musste er, gemäss eigenen Aussagen, einer Katze ausweichen.

In der Folge prallte das Fahrzeug in einen Steinpoller und einen Kandelaber, worauf sich das Auto überschlug und auf dem Dach zum Stillstand kam.

Der Lenker, sowie seine 6-jährige Mitfahrerin, verletzten sich beide leicht und wurden durch die Ambulanz ins Spital gebracht. Am Fahrzeug sowie an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden.

Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung und ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Den Führerausweis musste der Lenker, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.

Kapo AG

AargauAargau / 07.06.2021 - 08:53:59