• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

A9 / St Maurice / Champsec VS: Nächtliche Sperrung der Tunnel

Die Tunnel der A9 werden auf ihre elektronische und sicherheitstechnische Ausrüstung geprüft. Zunächst werden die Tunnel St-Maurice und Champsec betroffen sein.

Um die Sicherheit der Nutzer zu gewährleisten, werden die Tunnel während der Arbeiten für den Verkehr gesperrt.

Die elektronischen und sicherheitstechnischen Einrichtungen in den Tunneln müssen regelmäßig getestet werden. Ziel ist es zu überprüfen, ob alle Systeme wie vorgesehen funktionieren. Dabei werden verschiedene Szenarien wie Brände, Pannen oder Falschfahrten simuliert und die Spezialisten beobachten die automatischen Reaktionen der Detektionssysteme.

Die Tests werden zunächst im St-Maurice-Tunnel (einschließlich des Arzilier-Stollens) und im Champsec-Tunnel in Sitten durchgeführt. Nächtliche Sperrungen sind notwendig, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Die geplanten Schließungen sind wie folgt geplant:

Arzilier-Tunnel/St-Maurice-Stollen

3 Nächte: 31. August – 1. September 2021, 1-2. September und 2-3. September 2021, von 22:00 bis 05:00 Uhr (in beide Richtungen geschlossen)

Champsec-Tunnel in Sitten

3 Nächte: 13.-14., 14.-15. und 15.-16. September 2021, von 22:00 bis 05:00 Uhr (in beiden Richtungen gesperrt) Es werden Umleitungsstrecken eingerichtet.
Die anderen Tunnel auf der A9 und der Mt-Chemin-Tunnel auf der A21 werden ebenfalls getestet. Einzelheiten werden in einer späteren Mitteilung bekannt gegeben.

 

Quelle: Bundesamt für Strassen ASTRA
Bildquelle: Bundesamt für Strassen ASTRA

Région Lémanique / 31.08.2021 - 23:56:48