• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

A6 / Wankdorf – Muri BE: Sperrungen für letzte Arbeiten

Im Rahmen der Pannenstreifen-Umnutzung auf der A6 zwischen Wankdorf und Muri werden in den nächsten Wochen noch die letzten Arbeiten ausgeführt.

Zudem werden verschiedene Belagsarbeiten durchgeführt. Dafür kommt es zu diversen Sperrungen.

Zurzeit wird im Rahmen der Arbeiten zur Pannenstreifen-Umnutzung auf der A6 zwischen Wankdorf und Muri die letzte verbleibende Baustellen-Verkehrsführung zurückgebaut. Diese Arbeiten werden – bei guten Witterungsverhältnissen – Ende dieser Woche abgeschlossen.
Für verschiedene Fertigstellungsarbeiten kommt es nächste Woche zu folgenden Sperrungen:

  • 2 Nächte 10./11. und 11./12. Juni 2024, jeweils von Mitternacht bis 4 Uhr: Sperrung der A6 zwischen Wankdorf und Muri in Fahrtrichtung Thun

Weiter werden im Verlauf des Monats verschiedene letzte Belagsarbeiten durchgeführt. Dafür kommt es punktuell zu nächtlichen Sperrungen der Ein- oder Ausfahrt Ostring. Die jeweils gültigen Sperrungen werden für die Verkehrsteilnehmenden auf den Überkopfsignalen sowie an zusätzlichen Displays angezeigt.

Für die Belagserneuerung in der Ein- und Ausfahrt selbst müssen diese jeweils für ein Wochenende wie folgt gesperrt werden:

  • 14. Juni, 20 Uhr bis 17. Juni 2024, 5 Uhr: Sperrung der Ausfahrt Ostring der Fahrtrichtung Bern
  • 21. Juni, 20 Uhr bis 24. Juni 2024, 5 Uhr: Sperrung der Einfahrt Ostring der Fahrtrichtung Bern

Alle Belagsarbeiten sind witterungsabhängig. Verschiebungen sind deshalb nicht ausgeschlossen.

 

Quelle: Bundesamt für Strassen ASTRA
Bildquelle: Bundesamt für Strassen ASTRA

Autobahn / 07.06.2024 - 08:30:30