• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

87-jähriger Fussgänger mit Bus kollidiert – Zeugenaufruf

Winterthur/ZH. Am Samstag, 19.12.2009, ca. 13:30 Uhr, wurde im Busbahnhof ein 87jähriger Fussgänger von einem die Haltestelle der Linie 1 anfahrenden Bus seitlich erfasst und zu Boden geschleudert.

Der Mann musste mit erheblichen Verletzungen ins Kantonsspital Winterthur eingeliefert werden. Über das Verhalten des Fussgängers bestehen widersprüchliche Aussagen. Personen, welche Angaben über den Unfallhergang machen können werden gebeten, sich umgehend mit der Stadtpolizei Winterthur, Tel-Nr. 052 267 51 52, in Verbindung zu setzen.
 
Ein zweiter Unfall ereignete sich am Sonntag, 20.12.2009, ca. 02:15 Uhr. Ein 42jähriger Autolenker fuhr durch die Dättnauerstrasse Richtung Wülflingen. Bei der Einmündung in die Wieshofstrasse geriet er mit seinem Fahrzeug ab der schneebedeckten Fahrbahn und kam im Strassengraben zum Stillstand. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 10’000 Franken. Obschon über das Wochenende relativ starker Schneefall herrschte, ereigneten sich glücklicherweise keine weiteren Verkehrsunfälle oder gravierenden Verkehrsbehinderungen auf Stadtgebiet.

ZürichZürich / 20.12.2009 - 10:31:38