• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

56-jähriger Skifahrer tödlich verunglückt

Bivio/GR. Ein im Kanton Zürich wohnhaft gewesener 56-jähriger Skifahrer ist am Samstagnachmittag im Skigebiet von Bivio tödlich verunglückt.

Nach bisherigen Erkenntnissen hängte er mit seinen Skis an einer gefrorenen Schneeverwehung an und stürzte vorwärts kopfüber in den Tiefschnee, aus dem er sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien konnte.

Der Unfall geschah auf einer Höhe von rund 2‘200 Metern über Meer, in der Nähe der Mittelstation. Der 56-jährige Mann fuhr stets mit einem Rückstand von rund 20 Metern an letzter Stelle einer vierköpfigen Gruppe, etwas neben der Piste, im Tiefschnee. Die drei Vorausfahrenden nahmen den Unfall vorerst nicht wahr. Als sie das Fehlen des Mannes bemerkten und die Strecke deshalb nochmals abfuhren, gelangten sie zur Unfallstelle, an welcher eine Drittperson dabei war, den Verunglückten von den Schneemassen zu befreien. Der Arzt der ausgerückten Rega-Crew konnte aber leider nur noch den Tod des 56-Jährigen feststellen.

GraubündenGraubünden / 26.12.2009 - 18:59:17