• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

26-Jähriger in Freiburg von drei Männern zusammengeschlagen

Am Samstag, 22. August 2020, gegen 04:00 Uhr morgens wurde die Einsatz- und Alarmzentrale informiert, dass ein 26-jähriger Mann in Freiburg, in der Rue Aloys-Mooser, auf der Höhe der rue Louis- Chollet von mehreren Personen angegriffen wurde.

Polizeipatrouillen sowie eine Ambulanz begaben sich unverzüglich vor Ort. Trotz der schnellen Intervention der Polizei konnten die Täter nicht angehalten werden.

Die ersten Ermittlungen deuten darauf hin, dass das Opfer von drei Männern, die zirka 20-30 Jahre alt und von dunkler Hautfarbe sind, gewaltsam am Kopf angegriffen wurde. Die Täter entwendeten dem Opfer die persönlichen Gegenstände und verliessen den Tatort zu Fuss wieder in Richtung Stadt.

Das Opfer wurde von den Rettungssanitätern versorgt und in ein Spital gebracht. Es wurde eine Untersuchung eröffnet.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zu diesem Übergriff machen können werden gebeten die Kantonspolizei unter der Nummer 026 304 17 17 zu kontaktieren.

Kapo FR

Espace Mittelland / 26.08.2020 - 13:48:45