• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

21-Jähriger nach Streit mit Stichwaffe verletzt

Am Samstagabend, 27. Juni 2020, kurz vor 23.00 Uhr wurden mehrere Personen auf dem Lindenhof im Kreis 1 verletzt. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Am späten Samstagabend kam es auf dem Lindenhof im Kreis 1 zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der mehrere Personen teils leicht verletzt wurden. Zudem wurde ein 21-jähriger Mann durch eine Stichwaffe am Bein verletzt und musste durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden. Der Täter ist geflüchtet. Detektive der Stadtpolizei Zürich haben die Ermittlungen aufgenommen.

Der geflüchtete Mann wird wie folgt beschrieben:

Er war 170-175 cm gross, feste Statur, mit dunkler Hautfarbe. Er trug dunkelrote Oberbekleidung.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zum geschilderten Vorfall auf dem Lindenhof am Samstag, 27. Juni 2020, um ca. 23.00 Uhr machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich unter der Telefonnummer 0 444 117 117 zu melden.

ZürichZürich / 28.06.2020 - 11:35:20