• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

15-Jähriger plante Raubüberfall

Am Donnerstagabend ist am Moosweg in Biel durch eine Polizeipatrouille ein Jugendlicher bei Vorbereitungshandlungen für einen Raub auf eine Tankstelle angehalten worden.

Am Donnerstag, 2. Juli 2020, gegen 21.00 Uhr, ist einer Patrouille der Kantonspolizei Bern am Moosweg in Biel eine Person durch verdächtiges Verhalten aufgefallen. Als sich die Patrouille der Person annäherte, um sie zu kontrollieren, ist sie zu Fuss geflüchtet. Kurz darauf konnte sie jedoch angehalten und für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht werden.

Gemäss ersten Aussagen bei der Befragung, hatte der 15-Jährige einen Raubüberfall auf eine nahegelegene Tankstelle beabsichtigt, als er aufgefallen war. Zudem konnten mehrere verdächtige Gegenstände sichergestellt werden, die er bei sich hatte.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der kantonalen Jugendanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen. Der Jugendliche wird sich wegen Widerhandlungen gegen das Strafgesetzbuch vor der Justiz verantworten müssen.

Kantonale Jugendanwaltschaft

BernBern / 03.07.2020 - 16:56:26